Curriculum vitae Mario M. Flaschentraeger
Live-Kommunikation Berater | Konzeptioner | Regisseur

Seit meinem 14. Lebensjahr bin ich in der Veranstaltungsbranche tätig. Den Grundstein legte seinerzeit ein Schülerpraktikum im Kulturdezernat der Stadt Frankfurt unter der Leitung des bundesweit bekannten Kulturschaffenden Prof. Dr. Hilmar Hoffmann. Dank meinem langjährigen Mentor, im Kulturdezernat, Rudi Seitz (1930-2002) und dem späteren Leiter des internationalen Tanztheaters Mousonturm Frankfurt, Dieter Buroch, sollte aus dem Praktikum meine Passion und bis heute anhaltende Berufung werden.

In den ersten Jahren durchlief ich verschiedene Kultureinrichtungen in Frankfurt, dann folgten als Stagehand und Helfer (Bestboy) erste Erfahrungen in der Musikbranche. Hinzu kam Anfang der 1980er die Rolle des Rookie-Konzertveranstalters und Discjockey, in einem der angesagtesten Frankfurter Live-Clubs. Parallel erfolgte die Gründung eines stadtbekannten Plattenladens.

Seit 1989 organisiere ich nach verschiedenen beruflichen Stationen u. a. bei

Werbeagentur Ogilvy & Mather www.ogily.com
TV-Produktionsstudio und Filmgerätehersteller ARRI TVwww.arri.de

selbständig weltweit Corporate-Events (Motivationsmaßnahmen, Produkteinführungen, Messen, Award-Veranstaltungen etc.) für in- und ausländische Markenunternehmen aus den Branchen Automotive, Medien- und Verlagswesen, Werkzeug- und Maschinenbau, Investitionsgüter, Pharma und der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche.

Mit deutlich mehr als 2.000 Kultur- und Unternehmensveranstaltungen und einer über 30-jährigen Berufserfahrung gehört meine Person und mein Unternehmen zu den erfahrensten und beständigsten in der Branche.

Dabei agiere ich stets interdisziplinär mit Blick auf die inhaltlichen und technologischen Veränderungen. So habe ich sehr früh die Veränderungen durch das Web 2.0 erkannt und mich dieses Themas inhaltlich und strategisch angenommen. Zusammen mit Prof. Dr. Ewald Wessling (Web 2.0 Experte) hatte ich bereits 2009 für Kunden einen Vortrag zu diesem Thema veranstaltet.

Seit 2004 unterhalte ich ein Büro in Moskau, geleitet von hochqualifizierten und multilingualen Muttersprachlern. Deshalb biete ich auch valide und bestvernetzte Kontakte nach Russland, in die GUS-Staaten sowie in das Baltikum an. Darüber hinaus auch in die aufstrebenden osteuropäischen Länder Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei.

Vertreten durch COMMPANY bin ich auch ein langjähriges Mitglied der AHK Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer www.russland.ahk.de in Moskau und St. Petersburg.

Als freier Journalist und Autor veröffentliche ich Artikel rund um die Veranstaltungsbranche in diversen Fachmedien und Online-Diensten. Siehe auch: www.commpany.com/blog

Ich arbeite von jeher ausschließlich und aus tiefer innerer Überzeugung nach allgemein gültigen Corporate Governance bzw. Corporate Compliance Standards und engagiere mich ehrenamtlich für Projekte mit Corporate Social Responsibility-Charakter. Ich verweigere mich der Korruption, denn diese ist KEIN Kavaliersdelikt! Vorteilsnahme geht zu Lasten von Unternehmen, einem fairen Wettbewerb und ganzen Volkswirtschaften!

Sich sozial und gesellschaftlich zu engagieren betrachte ich nicht als Option, sondern als eine moralische Verpflichtung! Ich komme dieser in vielerlei Hinsicht nach. Zu meinen geförderten Projekten gehören u.a.:

Dialog im Dunkeln, integratives Selbsthilfeprojekt für Blinde
Verein zur Förderung der sozialen Kreativität e.V. | Frankfurt | Hamburg

Blinden- und Behindertenwerkstätten, diverse Einrichtungen in Deutschland
Papageno Kinder- und Jugendtheater | Frankfurt
Bergwinkel-Festspiele | Main-Kinzig Kreis
Kinder- und Jugendarbeit | Sinntal
Förderverein Grundschule Mottgers
Arbeitskreis Pflegekinder Berlin | Förderung der Vereinsarbeit
Charity für die Erdbebenopfer in Bam (Iran) | Washington
Fußballverein FC Hermania Sinntal

Kinderheim Widnowskij Haus des Kindes | Moskau (Charity-Lesung mit Wladimir Kaminer)
Regelmäßige Geld- und Sachspenden für verschiedene Einrichtungen

u. v. m.

Ich unterstütze außerdem regelmäßig Amnesty International, Ärzte ohne Grenzen, PETA, AVAAZ, Transparency International, die Aktion Mensch sowie eine Reihe von NGOs.

Es ist sinnlos zu sagen:
Wir tun unser Bestes.
Es muss dir gelingen,
das zu tun,
was erforderlich ist.

Sir Winston Churchil, 1874 - 1965
Britischer Staatsmann